Datenschutzerklärung


Letzte Aktualisierung am 20. September 2017

Secureprivacy.ai ("Sichere Privatsphäre") verpflichtet sich, die Privatsphäre von Personen zu schützen, die unsere Websites besuchen, und von Personen, deren persönliche Daten wir durch die Nutzung der Plattform für sichere Privatsphäre und damit zusammenhängende Dienstleistungen für unsere Kunden erhalten können.

Diese Datenschutzerklärung ist integraler Bestandteil unserer Nutzungsbedingungen und beschreibt unsere Praktiken in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die wir auf und über unsere Websites sammeln, die auf diese Datenschutzerklärung verweisen. Diese Datenschutzerklärung beschreibt auch - unter der Überschrift "Kundendaten" - unsere Rolle und Praktiken im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, die wir im Namen unserer SaaS-Kunden hosten dürfen.

Als Besucher dieser Website bleibt Ihre Privatsphäre unter Ihrer Kontrolle. Wir möchten, dass Sie über die Informationen verfügen, die Sie benötigen, um Ihre eigenen Entscheidungen in Bezug auf Ihre Privatsphäre im Rahmen Ihrer Interaktion mit den Websites zum sicheren Datenschutz zu treffen.

Die Nutzung der über unsere Dienste erhobenen personenbezogenen Daten beschränkt sich auf die Erbringung der Dienste, für die wir von unseren Kunden beauftragt wurden.

1. Abgedeckte Websites

Diese Datenschutzerklärung umfasst die Informationspraktiken von Websites mit Secure Privacy, die auf diese Datenschutzerklärung verweisen, einschließlich http://www.secureprivacy.com, http://secureprivacy.com/ und https://secureprivacy.com. Diese Websites werden von Dänemark aus legal betrieben.

Unsere Websites können Werbung, Banner und andere Links zu unsicheren Datenschutz-Websites enthalten. Wir sind nicht verantwortlich für die Informationspraktiken oder den Inhalt der anderen Websites. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärungen der anderen Websites zu lesen, um zu verstehen, wie sie personenbezogene Daten verwenden.

2. Einwilligung

2.1 Informationen, die Sie uns geben

Wir erhalten und speichern alle Informationen, die Sie auf unserer Website und in Plugins eingeben oder uns auf andere Weise mitteilen. Diese Informationen können Folgendes umfassen: (a) Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Zahlungsinformationen (Kredit-/Debitkarteninformationen), Wohnadresse, Telefonnummer; (b) Ihre IP-Adresse; (c) transaktionsbezogene Informationen, z.B. wenn Sie unsere SaaS-Plattform nutzen oder unsere Software-Plugins herunterladen; und (d) Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie uns um Hilfe bitten.

2.2 Informationen, die Ihre Website-Benutzer Ihnen geben

SecurePrivacy.ai bietet Ihrer Website eine Lösung zur Erfassung und Dokumentation der auf dieser Website erteilten Einwilligung. Zu den aufgezeichneten Informationen gehören:

  • einen Screenshot der Webseite (in der Domäne Ihrer Website), auf der der Nutzer seine Zustimmung gegeben hat;
  • die IP-Adresse des Benutzers und den zugehörigen Standort (Land, Stadt, Bundesland);
  • das Datum, an dem die Zustimmung erteilt wurde.

Die aufgezeichnete Einwilligung des Nutzers und die damit verbundenen personenbezogenen Daten des Nutzers können Sie jederzeit über Ihre Kundenoberfläche abrufen.

Obwohl wir geeignete technische Mittel zur Verfügung stellen, um eine gültige Zustimmung zu erhalten, liegt es in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass die gesammelte Zustimmung gültig ist. Damit die Zustimmung gültig ist, muss sie:

  • freiwillig erteilt worden sein: Der Nutzer muss die Einwilligung durch Ausübung einer echten und freien Wahl erteilen und diese Einwilligung jederzeit ohne Nachteile widerrufen können, und die Widerrufung muss so einfach sein wie die Einwilligung;
  • spezifisch (verständlich) sein: Jede Verarbeitungsaktivität, der die Zustimmung erteilt wird, muss klar, spezifisch und präzise beschrieben werden;
  • informiert sein: Benutzer müssen sich Ihrer Identität als Website-Besitzer bewusst sein, der ihre Zustimmung einholt;
  • unmissverständlich sein: Die Zustimmung muss eine Erklärung oder eine klare positive Maßnahme darstellen.

2.3 Informationen, die wir automatisch erfassen

Secure Privacy verwendet Plugins und Cookies, um Trends zu analysieren, die Website zu verwalten, die Bewegungen der Benutzer auf der Website zu verfolgen und demografische Informationen über unsere Benutzerbasis als Ganzes zu sammeln.

Sie können die Verwendung von Cookies auf der jeweiligen Browser-Ebene steuern, aber wenn Sie sich dafür entscheiden, Cookies zu deaktivieren, kann dies Ihre Nutzung bestimmter Funktionen oder Funktionen auf unserer Website oder unserem Service einschränken.

Wie bei den meisten Websites erfassen wir bestimmte Informationen automatisch. Diese Informationen können Internet-Protokoll-(IP)-Adressen, Browsertyp, Internet-Service-Provider (ISP), Referrer-/Exit-Seiten, die auf unserer Website angezeigten Dateien (z.B. HTML-Seiten, Grafiken usw.), Betriebssystem, Datums-/Zeitstempel und/oder Clickstream-Daten beinhalten, um Trends in der Gesamtheit zu analysieren und die Website zu verwalten.

Wenn Sie die Datenschutzbenachrichtigung akzeptieren, erfassen wir Informationen über Ihre IP-Adresse, das Land, einen Screenshot der Webseite, auf der Sie die Datenschutzbenachrichtigung akzeptiert haben, das Datum, an dem die Zustimmung erteilt wurde, und die Seite, auf der Sie die Zustimmung erteilt haben. Wir verwenden diese Informationen nur, um Ihre Zustimmung zu der angezeigten Datenschutzerklärung zu dokumentieren. Alle diese Informationen werden auf Servern gespeichert, die von SecurePrivacy.ai betrieben werden und sich in den Niederlanden befinden. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit von unserer Website aus widerrufen, indem Sie auf das Secure Privacy Widget in der unteren rechten Ecke klicken oder uns unter [email protected] kontaktieren.

 

2.4 Verhaltensorientiertes Targeting

Wir arbeiten mit Dritten zusammen, um unsere Werbung auf anderen Websites zu verwalten. Unsere Partner von Drittanbietern können Technologien wie Cookies verwenden, um Informationen über Ihre Aktivitäten auf dieser Website und anderen Websites zu sammeln, um Ihnen Werbung auf der Grundlage Ihrer Browseraktivitäten und -interessen zu liefern. Wenn Sie nicht möchten, dass diese Informationen zum Zwecke der Schaltung Ihrer interessenbezogenen Anzeigen verwendet werden, können Sie sich abmelden, indem Sie unsere Website auf http://secureprivacy.wpengine.com besuchen und sich über das Widget in der unteren rechten Ecke abmelden.

Do-Not-Track

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie verhindern können, dass Ihre Online-Aktivitäten verfolgt werden. Eine davon ist die Einstellung einer Präferenz in Ihrem Browser, die Websites die Sie besuchen, darauf aufmerksam macht, dass Sie nicht möchten, dass sie bestimmte Informationen über Sie sammeln. Dies wird als Do-Not-Track ("DNT") Signal bezeichnet. Bitte beachten Sie, dass unsere Websites DNT-Signale von Webbrowsern möglicherweise nicht erkennen oder Maßnahmen ergreifen. Derzeit gibt es keinen allgemein akzeptierten Standard dafür, was ein Unternehmen tun soll, wenn ein DNT-Signal erkannt wird. Für den Fall, dass ein endgültiger Standard festgelegt wird, werden wir prüfen, wie wir angemessen auf diese Signale reagieren können.

Detaillierte Informationen zu Cookies, Do-Not-Track und anderen Tracking-Technologien finden Sie unter www.allaboutcookies.org und www.allaboutdnt.com.

2.5 Sonstige gesammelte Informationen

Sie können sich über Social Identity Provider wie Facebook, Google + oder einen Open ID Provider auf unserer Website anmelden. Diese Dienste authentifizieren Ihre Identität und bieten Ihnen die Möglichkeit, bestimmte personenbezogene Daten wie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse an uns weiterzugeben, um unser Anmeldeformular vorzufüllen.

Unsere Website enthält auch Social-Media-Funktionen, wie die Facebook Like-Schaltfläche und Widgets, wie die "Share this"-Schaltfläche oder interaktive Mini-Programme, die auf unserer Website ausgeführt werden. Diese Funktionen können Ihre IP-Adresse, die Seite, die Sie auf unserer Website besuchen, erfassen und ein Cookie setzen, damit die Funktion ordnungsgemäß funktioniert. Social Media Features und Widgets werden entweder von einem Dritten oder direkt auf unserer Website gehostet. Ihre Interaktionen mit diesen Funktionen werden durch die Datenschutzerklärung des Unternehmens geregelt, das sie bereitstellt.

 

2.6 Potentielle Benutzerdaten-Ergänzungen

Wir können Informationen über Sie aus anderen Quellen erhalten, einschließlich öffentlich zugänglicher Datenbanken oder Dritter, von denen wir Daten erworben haben, und diese Daten mit Informationen kombinieren, die wir bereits über Sie haben. Dies hilft uns, unsere Daten zu aktualisieren, zu erweitern und zu analysieren, neue Kunden zu identifizieren und Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die für Sie von Interesse sein könnten. Wenn Sie uns personenbezogene Daten über andere zur Verfügung stellen oder wenn andere uns Ihre Daten mitteilen, werden wir diese Daten nur für den spezifischen Zweck verwenden, aus dem sie uns zur Verfügung gestellt wurden.

3. Personenbezogene Daten, die wir erfassen

Wir können Ihre Daten verwenden.

(a) um unsere Website-Dienste und von Ihnen gewünschte Funktionen (einschließlich der von Ihnen gewünschten Anpassungsfunktionen) zu erbringen;

(b) um unsere Dienstleistungen für Sie zu verbessern;

(c) um Inhalte und Angebote, die für Sie von Interesse sein könnten, zu personalisieren;

(d) um auf Ihre Anfragen zu antworten; und

(e) um Ihre Anfrage nach Produkten oder Dienstleistungen zu erfüllen. Falls angegeben, können wir Ihre E-Mail-Adresse verwenden, um Sie von Zeit zu Zeit im Rahmen der Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen für Sie zu kontaktieren.

4. Verwendung der erfassten personenbezogenen Daten

Wir geben Informationen, die Sie identifizieren, nur wie unten beschrieben weiter und an Tochtergesellschaften, die wir kontrollieren und die die gleichen Praktiken befolgen, die in dieser Datenschutzerklärung beschrieben sind. Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte.

  • Drittanbieter von Dienstleistungen: Wir können andere Unternehmen und Einzelpersonen beauftragen, in unserem Namen Funktionen auszuführen, wie z.B. das Versenden von E-Mails, das Entfernen von wiederholten und ungenauen Informationen aus Kundenlisten, die Analyse von Daten, die Verarbeitung von Kreditkarten und die Bereitstellung von Marketingunterstützung. Sie haben Zugang zu personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlich sind, dürfen diese aber nicht für andere Zwecke verwenden. Derzeit nutzen wir die folgenden Drittanbieter: WordPress und Jetpack von Automattic (US) für die Verwaltung der Website, Stripe (US) für die Zahlungsabwicklung, Typeform (Spanien, EU) für die Erfassung von Benutzereingaben, MailChimp (US) und SendGrid (US) für den Versand von Service-E-Mails und Newslettern, Google Analytics von Google (US) für die Erfassung und Verarbeitung analytischer Informationen über die Nutzung unserer Website, Intercom (US) für Messaging. Einige dieser Drittdienstleister haben ihren Sitz und/oder beauftragen Unterauftragnehmer außerhalb der EU. Die Rechtsgrundlage für die grenzüberschreitende Übermittlung personenbezogener Daten an solche Drittanbieter außerhalb der EU bildet:
    1. Selbstzertifizierung eines Dienstleisters nach dem EU-US-Privatschutzsystem oder
    2. die Standardvertragsklauseln (Musterklauseln) der Europäischen Kommission oder
    3. Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an einen Drittdienstleister außerhalb der EU, der noch keine Selbstzertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzsystem durchgeführt hat und bei dem wir noch keine Musterklauseln haben, die von uns auf unserer Website gesammelt und aufgezeichnet wurden. Sie verstehen und akzeptieren, dass die Datenschutzgesetze, die von solchen Nicht-EU-Dienstleistern eingehalten werden, möglicherweise nicht so schützenswert sind wie die in Ihrem Wohnsitzland.

Mit der Annahme dieser Datenschutzerklärung stimmen Sie einer solchen Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch diese Drittanbieter zu.

Wir können neue Drittanbieter einsetzen, wenn ihre Verarbeitung personenbezogener Daten nicht im Widerspruch zu dieser Datenschutzerklärung steht. Wir werden Sie im Voraus über die Nutzung neuer Drittanbieter gemäß Abschnitt 10 "Änderungen dieser Datenschutzerklärung" informieren. Mit der Nutzung unseres Dienstes nach Ablauf der Vorankündigungsfrist akzeptieren Sie die Nutzung neuer Drittanbieter.

  • Einige unserer Seiten verwenden Framing-Techniken, um Inhalte an und von unseren Partnern zu liefern und gleichzeitig das Look-and-Feel unserer Website zu erhalten. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre personenbezogenen Daten an diese Dritten weitergeben und nicht an Secure Privacy.
  • Scannen Ihrer Website: Während Ihrer Registrierung bei SecurePrivacy.ai stellen Sie uns den Link zu Ihrer Website zur Verfügung, damit unser Dienst diese scannen und eine Reihe von Auslösern für die Einholung der Benutzereinwilligung bestimmen kann, die von Ihnen ausgewählt werden können. Sie erkennen an und akzeptieren, dass alle personenbezogenen Daten auf der gescannten Website von uns ausschließlich zum Zwecke der Einrichtung und Konfiguration Ihres Benutzerkontos und nach Ihren Anweisungen verarbeitet werden.
  • Andere und sich selbst schützen: Wir werden Ihre personenbezogenen Daten offenlegen, wie es das Gesetz vorschreibt, z.B. um einer Vorladung oder einem ähnlichen rechtlichen Verfahren nachzukommen, und wenn wir der Ansicht sind, dass die Offenlegung notwendig ist, um unsere Rechte, unser Eigentum oder unsere Sicherheit unserer Kunden oder anderer zu schützen. Insbesondere können wir bei allen behördlichen Ermittlungen mit den Strafverfolgungsbehörden zusammenarbeiten und Ihre personenbezogenen Daten dabei an die zuständige Behörde weitergeben.
  • Unternehmensübertragung: Wir behalten uns das Recht vor, Ihre persönlichen Daten zu übertragen, falls die sichere Privatsphäre oder im Wesentlichen alle unsere Vermögenswerte erworben werden. Sie werden per E-Mail und/oder einem deutlichen Hinweis auf unserer Website über jede Änderung des Eigentums oder der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten sowie über alle Entscheidungen, die Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten treffen, informiert.
  • In bestimmten Situationen kann die Secure Privacy verpflichtet sein, personenbezogene Daten als Reaktion auf rechtmäßige Anfragen von Behörden offen zu legen, einschließlich der Erfüllung nationaler Sicherheits- oder Strafverfolgungsanforderungen.
  • Mit Ihrer Zustimmung: Mit Ausnahme der oben genannten Fälle werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an Dritte weitergeben oder zur Verfügung stellen.

Personenbezogene Daten, die auf SecurePrivacy.ai erhoben werden, werden nur im Rahmen unseres Dienstes zur Erfassung und Dokumentation auf Ihrer Website verarbeitet. Der Nutzer stimmt Ihren eigenen separaten Verarbeitungstätigkeiten zu, und es liegt in Ihrer Verantwortung als Datenverantwortlicher sicherzustellen, dass Ihre Verarbeitungstätigkeiten, denen die Nutzer ihre Zustimmung geben, mit dem geltenden Recht übereinstimmen. Wenn wir feststellen, dass Ihre Verarbeitungstätigkeiten gegen geltendes Recht verstoßen, haben wir das Recht, die Bereitstellung unserer Dienstleistungen für Sie auszusetzen oder zu beenden. In diesem Fall sind wir nicht haftbar für die Folgen einer solchen Aussetzung oder Beendigung.

5. Weitergabe der erfassten personenbezogenen Daten

  • Als Besucher unserer Website können Sie sich jederzeit dafür entscheiden, uns auf Anfrage keine personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen, obwohl es erforderlich sein kann, damit Sie die Vorteile unserer Webseitenangebote voll ausschöpfen können.
  • Wenn Ihr Browser nicht bereits so eingestellt ist, dass er Cookies ablehnt, können Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass er sie ablehnt. Auf diese Weise können Sie möglicherweise nicht alle Vorteile unserer Website nutzen.
  • Sie können Ihren Erhalt von Marketing- und nicht-transaktionalen Mitteilungen verwalten, indem Sie auf den Link "Abmelden" am Ende unserer Marketing-E-Mails klicken. Kunden können sich jedoch nicht gegen den Erhalt von Transaktionse-Mails im Zusammenhang mit ihrem Konto entscheiden.

6. Sicherheit

Secure Privacy ist auf Privatsphäre, Sicherheit und Zuverlässigkeit ausgerichtet und hat angemessene Sicherheitsmechanismen implementiert, um die Kundeninformationen und Kundenbenutzerdaten, die auf den Servern von Secure Privacy verwaltet werden, vor Verlust, Missbrauch und unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Änderung und Zerstörung zu schützen. Diese Sicherheitsmechanismen umfassen begrenzte und passwortgeschützte Bereiche, verschlüsselte Verbindungen zu und von Secure Privacy Servern, mehrere Firewalls und zusätzliche Sicherheitsebenen.

Darüber hinaus sind alle von uns zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten berechtigten Personen zur entsprechenden Vertraulichkeit verpflichtet.

Die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten hängt auch von Ihrem Schutz Ihres Kontos ab. Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten für die Website nicht an unbefugte Personen weiter. Achten Sie auch darauf, sich abzumelden, wenn Sie einen gemeinsam genutzten Computer verwenden.

Bitte beachten Sie jedoch, dass kein Sicherheitssystem undurchdringlich ist. Es kann möglich sein, dass Dritte trotz dieser Maßnahmen Kundeninformationen und Kundenbenutzerdaten abfangen oder darauf zugreifen können. Secure Privacy kann die Sicherheit Ihrer Daten nicht garantieren und kann nicht für den unbefugten Zugriff auf Kundenkonten von Secure Privacy verantwortlich gemacht werden.

Wir nutzen alle Maßnahmen, um Ihre Daten sicher zu verwahren. Wenn wir dennoch einen Sicherheitsverstoß feststellen sollten, der Ihre Daten einem Risiko aussetzt, werden wir Sie unverzüglich per E-Mail über den Verstoß und das Ausmaß, in dem Ihre Daten betroffen sind, informieren.

Wenn Sie weitere Fragen zur Sicherheit unserer Websites haben, kontaktieren Sie uns bitte über die unten im Abschnitt "Kontakt" angegebenen Kontaktinformationen.

7. Kundendaten

Secure Privacy sammelt Informationen unter der Leitung seiner Kunden und steht in keinem direkten Verhältnis zu den Personen, deren personenbezogene Daten sie verarbeitet. Wenn Sie Kunde eines unserer Auftraggeber sind und nicht mehr von einem unserer Auftraggeber kontaktiert werden möchten, der unseren Service nutzt, wenden Sie sich bitte an den Auftraggeber, mit dem Sie direkt interagieren. Wir können personenbezogene Daten an Unternehmen weitergeben, die uns bei der Bereitstellung unseres Dienstes unterstützen. Transfers an nachfolgende Dritte sind in den Dienstleistungsverträgen mit unseren Kunden enthalten.

Wir speichern personenbezogene Daten, die wir im Auftrag unserer Kunden verarbeiten, so lange, wie es für die Erbringung von Dienstleistungen für unsere Kunden erforderlich ist. Secure Privacy kann diese personenbezogenen Daten bei Bedarf aufbewahren, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen und unsere Vereinbarungen durchzusetzen.

Hinweis und Auswahl: Einzelpersonen können personenbezogene Daten an unsere Kunden weitergeben, indem sie die Registrierungs- und Login-Services nutzen, die wir unseren Kunden anbieten. (Einige dieser Dienste können mit dem Hinweis versehen sein, dass sie "powered by Secure Privacy" sind). Diese personenbezogenen Daten werden mit Benachrichtigung und Zustimmung des einzelnen Benutzers über die Berechtigungsbildschirme der Identitätsanbieter übermittelt oder vom Benutzer bei der Registrierung freiwillig zur Verfügung gestellt. Sobald Secure Privacy die Übertragung personenbezogener Daten an die Datenbank eines Kunden, die nicht von Secure Privacy gehostet wird, erfolgreich ermöglicht hat, liegt es in der Verantwortung des Kunden, die personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff oder unbefugter Übertragung zu schützen.

Unsere Rolle bei der Verarbeitung und dem Schutz von Kundendaten: Als Teil unserer Secure Privacy Customer Identity and Access Management Plattform können wir im Namen unserer Kunden solche persönlichen Daten und andere Daten, die ein Kunde uns für das Hosting zur Verfügung stellt (zusammen "Kundendaten"), erhalten und hosten. Unsere Kunden sind die Datenverantwortlichen für Kundendaten. Als Verarbeiter von personenbezogenen Daten im Namen unserer Kunden befolgen wir deren Anweisungen in Bezug auf die von ihnen kontrollierten Informationen. Dabei ergreifen wir geeignete technische, physische und administrative Maßnahmen gegen die unbefugte Verarbeitung dieser Informationen und gegen den Verlust, die Zerstörung oder die Beschädigung persönlicher Daten. Wir bestimmen nicht, wie unsere Kunden Kundendaten verwenden, und wir werden nicht darauf zugreifen oder sie offenlegen, es sei denn, dies ist von unseren Kunden angeordnet oder vereinbart oder gesetzlich vorgeschrieben.

Zugriff, Korrektur, Änderung oder Löschung personenbezogener Daten: Wenn Sie eine Person sind, die Zugang zu Ihren persönlichen Daten sucht oder diese korrigieren, ändern oder löschen möchte, die Secure Privacy im Namen unseres Kunden speichert, sollten Sie Ihre Anfrage an den zuständigen Secure Privacy Client richten, der als Verantwortlicher für diese Daten fungiert. Clients können über eine Anwendungsanbieter-Schnittstelle oder API auf Kundendaten, einschließlich eines einzelnen Datensatzes, zugreifen und diese löschen. Auf Anfrage zur Löschung bzw. zum Zugriff auf Daten werden wir innerhalb von 30 Tagen antworten. Nach der Löschung der personenbezogenen Daten in einer von uns gehosteten Datenbank werden die zugehörigen Sicherungsdaten gelöscht, in der Regel innerhalb von 10 Tagen. Secure Privacy kann diese personenbezogenen Daten bei Bedarf aufbewahren, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen und unsere Vereinbarungen durchzusetzen.

Anonyme Statistiken

Um unsere Kunden und Partner zu unterstützen und unsere Dienstleistungen zu vermarkten, können wir anonyme, aggregierte, statistische Informationen über die Nutzung unserer Dienstleistungen durch einige oder alle unsere Kunden und deren Nutzer offenlegen. Diese Informationen enthalten keine personenbezogenen Daten und identifizieren keinen Kunden oder Nutzer unserer Dienstleistungen.

 

8. Blog

Von Zeit zu Zeit können wir diese Datenschutzerklärung aktualisieren. Wenn wir dies tun, werden wir das "Datum des Inkrafttretens" oben in der Datenschutzerklärung aktualisieren. Wenn wir ein Update mit Änderungen vornehmen, die in Bezug auf unsere Nutzung und Offenlegung Ihrer Daten wesentlich weniger restriktiv sind und/oder die Nutzung durch neue Drittanbieter vorsehen, werden wir diese Änderungen im Voraus bekannt geben, indem wir einen Hinweis auf unserer Website oben in der jeweils aktuellen Datenschutzerklärung veröffentlichen und Ihnen 30 Tage vor Inkrafttreten des Updates eine E-Mail mit einem Link zu diesem Hinweis senden. Ihre fortgesetzte Nutzung dieser Website oder unseres Dienstes und/oder die weitere Bereitstellung von Informationen an uns unterliegt den Bedingungen der jeweils aktuellen Datenschutzerklärung.

9. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Von Zeit zu Zeit können wir diese Datenschutzerklärung aktualisieren. Wenn wir dies tun, werden wir das "Datum des Inkrafttretens" oben in der Datenschutzerklärung aktualisieren. Wenn wir ein Update mit Änderungen vornehmen, die in Bezug auf unsere Nutzung und Offenlegung Ihrer Daten wesentlich weniger restriktiv sind, werden wir Sie darüber im Voraus informieren, indem wir 30 Tage vor Inkrafttreten des Updates einen Hinweis auf unserer Website oben in der jeweils aktuellen Datenschutzerklärung veröffentlichen. Sie sollten diese Seite regelmäßig besuchen, um solche Änderungen an der Datenschutzerklärung zu überprüfen. Ihre fortgesetzte Nutzung dieser Website oder unseres Dienstes und/oder die weitere Bereitstellung von Informationen an uns unterliegt den Bedingungen der jeweils aktuellen Datenschutzerklärung.

10. Kontakt

Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zu den Informationspraktiken von Secure Privacy sollten per E-Mail an [email protected] oder per Post an uns gerichtet werden.

z.Hd.: Privacy, Skovdiget 3, 3460 Birkerod, Dänemark